Lektion 7 - Ich kenne das Präsens!

여러분 안녕하세요! ♥

 

Da bin ich wieder!
Heute lernen wir etwas, was ihr sicherlich schon lange können wolltet.
Aber wir machen ja ganz langsam, so kommt es erst heute. ^^
Das heutige Thema ist das Präsens.


Es ist ein relativ tiefes und mehr oder weniger schweres Thema.
Nicht im Sinne von schwer zu lernen, aber es hat schwere Bedeutung.
Kurz gesagt, es ist wichtig und muss auswendig gelernt werden!

 

So.. das Präsens…
Wie funktioniert sowas eigentlich im Koreanischen?
Genau wie im Deutschen werden die Verben konjugiert. Allerdings nicht in Personen, sondern in Zeitformen. Im Koreanischen gibt es keinen Numerus. ^^
Hört sich doch schonmal gut an, oder? ^^
Man nimmt den jeweiligen Wortstamm (sprich, von der Grundform wird das 다 weggenommen) und hängt die jeweilige Endung der z.B. Zeitform an.
Nach und nach werdet ihr hier alle Zeitformen lernen.
Ich möchte noch einmal erwähnen, dass wir hier die untere Höflichkeitesstufe der 존댓말 (jondaetmal) benutzen die sich 해요체 (haeyoche) nennt.
(Die haeyo-Form.)
Sie ist höflich genug um mit jedem so reden zu können, aber auch “normal” genug um sie im Alltag mit z.B. Freunden zu verwenden.
Vielleicht gehen wir auch ab und zu mal auf 반말 (banmal) ein, sprich, 해체 (haeche). (Die einfache hae-Form.)

Von 해요체 auf 해체 umzumodeln ist nicht sonderlich schwer. In den meisten Fällen nimmt man einfach das 요 weg.


Aber dazu später mehr!

 

Jetzt machen wir uns erstmal an das Präsens in 해요체!
Wie gesagt, ihr nehmt das 다 von der Grundform des Wortes weg, und dann habt ihr den Wortstamm.
An diesem Punkt schaut ihr, welcher der letzte Vokal im Wortstamm ist. Da entscheidet sich dann nämlich was angehängt werden muss.
Angehängt werden können:


아요 (a-yo)
어요 (eo-yo)
여요 (yeo-yo)

 

“Und was davon muss ich benutzen??”
Ganz einfach!

 

An Wortstämme die ㅗ oder ㅏ als letzten Vokal haben, wird 아요 gehangen.
z.B. 살다 (salda | leben) – 살아요. (sal-a-yo) – Ich lebe.
Achtet darauf, dass wenn der Wortstamm auf einen Konsonant endet, das anhängsel unabhängig angehangen wird.
Es heißt also nicht 사라요 sondern 살아요.
Allerdings gibt es auch Wortstämme die auf einen Vokal enden. In diesen Fällen verschmelzen der Wortstamm und das Anhängsel mit einander.


z.B. 보다 (boda | sehen) – 봐요. (boa-yo) – Ich sehe.  (nicht 보아요!)
oder
z.B. 가다 (gada | gehen) – 가요. (ga-yo) – Ich gehe. (nicht 가아요!)


Denkt euch einfach immer: 2 Vokale zusammen machen einen Doppelvokal. Und wenn das wie bei 가다 der Fall ist, dass es 2malㅏist, dann könnt ihr euch das eine sparen, da es kein Doppel-ㅏgibt. ^^

 

So, das war doch nicht sooo schwer, oder?
Machen wir weiter mit 어요!

 

Hier ist es einfach.
An alle Worstämme die nicht ㅗ oder ㅏ als letzten Vokal haben wird 어요 angehangen! ^^
z.B. 먹다 (meokda | essen) – 먹어요. (meo-geo-yo) – Ich esse.
oder
z.B. 읽다 (ilda | lesen) – 읽어요. (il-geo-yo) – Ich lese.

 

Auch hier kann es wieder zu einer Verschmelzung kommen!
Und zwar dann, wenn der Wortstamm auf ein ㅣ endet. ^^
ㅣund ㅓ macht zusammen ㅕ!


z.B. 마시다 (mashida | trinken) – 마셔요. (ma-syeo-yo) – Ich trinke.

Weiter geht es mit 여요!


So, dieser Fall tritt nur dann ein, wenn der Wortstamm auf 하 endet! ^^
Bestes Beispiel dazu:


하다 (hada | machen/tun) – 하여요. (ha-yeo-yo) – Ich mache.


STOP!


Mit der Zeit wurde 하여요 dann aber zu 해요!
Warum? Wie schon in einer anderen Lektion erwähnt wurde, Koreaner sind sprechfaul. ^^
Zu unserem Vorteil! ♥

Und dieses 해요 wird euch noch oft begegnen.
Warum?
Im Koreanischen bildet man Verben bevorzugt so:
Substantiv + 하다
Und da dann nur 하다 “konjugiert” wird, ist das sehr einfach. ^^
Ich mache -Substantiv- = Substantiv 해요.

Dabei könnt ihr alle möglichen Verben bilden:


z.B.:
요리하다 (yori-hada | kochen)
aus 요리 (yori| “Kocherei” oder “cooking”) und 하다

일하다 (il-hada | arbeiten)
aus 일 (il | Arbeit) und 하다

공부하다 (kongbu-hada | lernen)
aus 공부 (kongbu | Studium) und 하다

노래하다 (norae-hada | singen)
aus 노래 (norae | Lied/Gesang) und 하다

노력하다 (noryeok-hada | sich anstrengen)
aus 노력 (noryeok | Anstrengung) und 하다

기억하다 (kieong-hada | sich erinnern)
aus 기억 (kieong | Erinnerung) und 하다

 

So~ ♥

Das wars für heute!
Übt jetzt am besten ein bisschen Präsens bilden! ^^
Und macht euch an die Hausaufgaben. ♥

 

안녕! ♥

eure 누나♥

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    JuJu (Dienstag, 31 Dezember 2013 14:50)

    Erstmal danke für die Lektion ^.^ Hat mir unglaublich weitergeholfen~ :3
    Ich hab da nur noch 'ne Frage;
    wieso habt ihr "기억하다" als kieoNG "übersetzt"? o.o müsste das nicht eigentlich kieog heißen, weil da ein ㄱ und kein ㅇ steht, oder wird das einfach nur so ausgesprochen? >.<

    ~Juju

  • #2

    Peter (Sonntag, 20 Juli 2014 15:59)

    Wenn 봐요 Ich sehe ist wo steckt dann das Ich? Bitte um Antwort

  • #3

    josefa (Sonntag, 24 August 2014 23:13)

    An Peter...

    Soweit ich das Jetz kopiert hab, gehen die Koreaner im Grund sowieso von sich aus, wenn sie kein ich sagen, sondern nur den restlichen Satz. Ich glaub, die sagen nur "du" oder den Namen von denen über die sie sprechen. Wenn sie nix sagen meinen sie also sich selbst.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen ^-^

  • #4

    Yasmin (Donnerstag, 07 Juli 2016 14:18)

    An Peter

    Das Subjekt wird weggelassen, wenn klar ist von wem man redet.

  • #5

    Liv Saunders (Mittwoch, 10 August 2016 17:38)

    Also wird hada jetzt nicht zu hayeoyo sondern zu hahaeyo? Oder ist das ganze Hada dann einfach zu haeyo geworden? Ich glaube 2. oder 0.0 ? Ok wenn das so ist, dann ist das präsens von 요리하다 dann 요리해요 ?

  • #6

    Liv Saunders (Mittwoch, 10 August 2016 17:43)

    Oh und noch was: ich hab auch gefunden dass 'kochen' einfach nur 요리 heißt... und wenn man das konjugiert, würde das dann nicht 요려요 heißen? Welches von beiden wäre nun richtig? :D

  • #7

    Anh (Donnerstag, 27 Oktober 2016 17:48)

    Ich dachte, wenn man z.B. Ich trinke schreiben will sagt man: mashigo?

  • #8

    wróżby z tarota (Montag, 28 November 2016 20:14)

    powyławiawszy

  • #9

    psychic reading sites (Dienstag, 29 November 2016 00:18)

    completely

  • #10

    sex tel (Dienstag, 29 November 2016 14:09)

    Witelo

  • #11

    seks telefony (Dienstag, 29 November 2016 17:43)

    niedotruty

  • #12

    love spells (Donnerstag, 01 Dezember 2016 01:32)

    zaorywając

  • #13

    miłosne rytuały (Mittwoch, 14 Dezember 2016 05:00)

    presuming

  • #14

    jeni (Freitag, 23 Dezember 2016 14:00)

    Warum wurde sehen als Beispiel genommen für a-yo? sehen endete doch mit einem L und nicht mit a oder o.

  • #15

    tarot readings (Sonntag, 01 Januar 2017 14:00)

    colloquialism

  • #16

    다니엘 (Samstag, 04 Februar 2017 21:55)

    감사합니다!!

  • #17

    dziewczyny na seks (Mittwoch, 30 August 2017 20:05)

    tyroksyna